Ruine der Teufelsschanze in der alten Landesgartenschau Zellerau Würzburg

Die Suche nach muffigen alten Gemäuern hat uns heute auf das Gelände der alten Landesgartenschau in der Zellerau unterhalb der Festung Marienberg in Würzburg verschlagen. Unweit des Japanischen Gartens liegt hier die Ruine der Teufelsschanze, einem Ravelin, vorgelagert um feindliche Angreifer zu bremsen oder im besten Fall zu stoppen.
Lost Places Ruine Teufelsschanze Landesgartenschau Zellerau Würzburg
Durch einen langen unterirdischen Gang (unterhalb der Schrebergärten) konnten sich Truppen schnell und unbemerkt zwischen dieser Bastion und der Festung hin und her bewegen.
Die Eingänge in das Hauptgewölbe sind heute im grünen Dickicht gut versteckt und mit Gittern versehen, was jedoch nur wenige Leute davon abhält hier einzusteigen, wie das Seil an der Mauer und der Dreck im Gewölbe beweisen.
Lost Places Ruine Teufelsschanze Landesgartenschau Zellerau Würzburg
Auch der Gang in Richtung der Festung ist vergittert. Dies war jedoch nicht immer so, da wir mit einem Bekannten vor langer Zeit (vor ca. 15 Jahren) den Gang erforscht hatten. Eine Videoaufnahme aus dieser Zeit müsste noch irgendwo auf einer Festplatte liegen. Sobald ich diese finde, wird sie hochgeladen.
Weitere Bilder von der Teufelsschanze...

Nebenbei: es gibt noch deutlich mehr Bastionen, die inzwischen jedoch von der Stadt geschluckt wurden. Bei Gelegenheit gehen wir diesen Standorten ebenfalls nach.

Kommentare
© 2000-2017 ganje.de