Nasenbärmann - die Geburt eines Superhelden!

Da geht man(n) nichtsahnend zum Zahnarzt um sich eine simple Zahnfüllung austauschen zu lassen. Bekommt seine Betäubungsspritze (nicht dass man(n) eine bräuchte, aber man(n) möchte ja die eifrige Zahnarzthelferin nicht enttäuschen... Smiley) und lässt sich ganz entspannt behandeln.

Nicht bedacht hatte man(n) dabei die möglichen Nebenwirkungen, die man(n) voller Erstaunen eine Stunde später vor dem Spiegel entdeckt. Im Verlauf der halbstündigen Behandlung haben sich im Körper des Betroffenen neurale Prozesse der besonderen Art vollzogen. Chromosome, Gene und Was-auch-immer-noch-für-Dinger veränderten sich auf eine kompliziert sonderbare und unerklärliche Weise und gaben meinem Körper ungeheure Superkräfte...

Doch während ich noch mit geschwellter Brust ob dieses mächtigen Geschenkes, darüber sinnierte ob es vorteilhafter wäre diese Macht zum Guten oder zum Bösen einzusetzen, ließ die Wirkung plötzlich nach und ich verwandelte mich zu meinem Entsetzen wieder in einen ganz normalen schwächlichen Menschen. Scheinbar hatte diese mächtige und gottähnliche Mutation nur einen temporären Charakter. "Macht nichts", dachte ich in meiner unerschütterlichen positiven Lebenseinstellung, nächste Woche werde ich mir die Weisheitszähne entfernen lassen, was mir mit Sicherheit eine verhältnismäßig noch grandiosere Macht verleihen wird. Mag auch diese nur vorübergehend sein, das nächste Mal bin ich aber drauf vorbereitet und werde diese Kräfte zügig nutzen - ob zum Guten oder zum Bösen, da habe ich mich immer noch nicht entschieden.

Doch bis es soweit ist, warte ich geduldig zuhause und nähe mit einem Grinsen freudiger Erwartung im Gesicht an meinen krassen Superheldenleggings weiter!

Hier ein kleines Video, in dem ich den komplizierten Umgang mit diesen mächtigen Superkräften übe:


Kommentare
© 2000-2018 ganje.de