HOME

BILDER UND ANIMATIONEN MIT DELUXE PAINT

Da ich endlich mal meine Uralt-Daten vom Amiga gesichert hatte, habe ich nun die Möglichkeit der Welt meine digitalen Meisterwerke aus dem Jahre 1989 zu präsentieren, die ich damals mit Deluxe Paint erstellt hatte (natürlich alles digital remastered Smiley). Die Bilddateien sind alles stinknormale IFF-Files und können mit gewöhnlichen Bildbetrachtern geöffnet werden (z.B. per IrfanView inkl. Plugins).
Bilder mit Deluxe Paint
Weiterlesen weiterlesen

DATEIEN VOM AMIGA AUF DEN PC üBERTRAGEN

Urlaubszeit ist die Zeit zum Erledigen von Dingen, die seit Längerem auf ihre Erledigung warten. Das heutige Projekt ist: Sichern von Daten von meinem alten Amiga auf den PC. Dabei sollten die alten Daten von Disketten und der Festplatte übertragen werden. Da das Diskettenformat/-laufwerk zwischen Amiga und PC nicht kompatibel ist, muss man diverse Umwege nehmen (eine Direktkopie über zwei Diskettenlaufwerke am PC oder eine Compact-Flash über den PCMCIA-Slot anschließen oder die Amiga-Festplatte direkt am PC anschließen und per WinUAE auslesen oder eine Verbindung mit Null-Modemkabel herstellen...). Ich habe mich für das Letztere entschieden.
Amiga Disketten mit Null-Modem-Kabel übertragen
Weiterlesen weiterlesen

ALS ICH MAL COMICZEICHNER WERDEN WOLLTE...

Irgendwann zwischen 1990-1995 war es mein größter Wunsch Comiczeichner zu werden (Ideen wie Abenteurer, Schatzsucher, Dönerbudenbetreiber kamen erst viel später Smiley). Erst las und sammelte ich Comics, aber dann schnappte ich mir einen Bleistift und übte fleißig... Dass nichts daraus wurde, dürfte klar sein. Heute beim großen Sommerputz, habe ich einige (unfertigen) Überbleibsel der damaligen Zeit entdeckt und eingescannt. Bitteschön: hier.
Comic Zeichnung Andreas Ganje

ICH LIEBE DIE GALAXY RANGERS!

"Im Jahre 2086 reisten zwei Bewohner friedlicher Welten auf die Erde. Sie brauchten unsere Hilfe. Im Gegenzug gaben sie uns die Pläne für den ersten Hyperantrieb, welcher es der Menschheit ermöglichte, das Tor zu den Sternen aufzustoßen..." - ich war damals vielleicht 12 Jahre alt und immer wenn diese Worte auf Tele5 gesprochen wurden, war ich 20 Minuten lang nicht mehr ansprechbar! "The Adventures of the Galaxy Rangers" war in den 80ern mein persönlicher feuchter Traum. Vergesst Star Wars und Star Trek, die Rangers waren die ultimative Dröhnung!
Zeichnung Galaxy Rangers
Weiterlesen weiterlesen

RASPBERRY PI MIT ALEXA IM NABAZTAG-GEHäUSE

Ich hatte es bereits länger vorgehabt, doch nun fand sich die Zeit den Raspberry Pi mit Alexa in ein Nabaztag(v1)-Gehäuse einzubauen. Dabei war erstaunlich viel Platz im (leeren) Gehäuse um die notwendigen Komponenten unter zu bringen.
Raspberry Pi + Alexa im Nabaztag-Gehäuse Weiterlesen weiterlesen

PS2-SPIELE MIT PCSX2 UND PS4-CONTROLLER AUF DEM PC SPIELEN

Ich habe in den letzten Tagen meine Sammlung der Playstation 2 Spieleklassiker etwas aufgestockt. Als ich diese auf der Original-Konsole antesten wollte, fand ich das matschige Bild auf einem LCD-Bildschirm mehr als ernüchternd. Verständlich, was kann man auch von einer Bildübertragung per Scart-Kabel erwarten? Mit einem alten Röhrenfernsehen oder einem HDMI-Mod der Konsole wäre das ganze etwas abgemildert, aber dafür bin ich nicht „Hardcore-Gamer“ genug. Smiley
PS2 Spiele mit PCSX2 und PS4-Controller auf dem PC spielen
Die nahliegende Lösung war ein Emulator. Dank Google war auch schnell einer gefunden: PCSX2. Weiterlesen weiterlesen

WAVESHARE 3,5 ZOLL LCD (B) IPS DISPLAY AM RASPBERRY PI

Nach langem Hin-und-Her habe ich mir doch ein (Aufsteck-)Display für den Raspberry Pi geholt. Wichtig war, dass es IPS ist, da die konventionellen Displays für den Raspberry Pi ein echt grotiges Bild und miese Blickwinkelstabilität haben. Bei diesem Display sind das Bild und die Helligkeit super. Da kann man die "geringe Auflösung" von 480x320 verschmerzen. Und die Touch-Funktion ist eh nur eine Spielerei und für mein Vorhaben (ein selbstgebauter mobiler Handheld mit Emulatoren für alte Konsolen) nicht von Bedeutung. Smiley
Waveshare 3,5 Zoll LCD (B) mit einem IPS Display für Raspberry Pi

MIT RASPBERRY PI NABAZTAG/KAROTZ ERSETZEN

Dass ich mich gerne mit den Nabaztag/Karotz-Hasen beschäftigte, hatten wir ja bereits hier. Vor einigen Wochen grub ich das Thema aus den Tiefen meiner Elektronikschränke wieder auf und reaktivierte die Hasen und den dazugehörigen Raspberry Pi-Server. So nett sich der Nabaztag durch NabaztagLives und der Karotz durch OpenKarotz auch benutzen lassen, waren mir die Möglichkeiten nach der anfänglichen Begeisterung nun doch etwas zu limitiert. Doch was ist die Alternative? Der Raspberry Pi selbst!
Raspberry Pi
Weiterlesen weiterlesen

DER URWALD

Jan dreschte mit der Machete auf das undurchdringliche Dickicht ein und arbeitete sich Schritt für Schritt durch die grüne Masse. Laut seiner Uhr war er nicht einmal eine Stunde auf diese Art unterwegs, jedoch schmerzten seine Arme bereits so, als würde er sich seit Tagen durch den Busch schlagen. Er humpelte leicht. Die Verletzung an seinem linken Bein blutete zwar nicht mehr, nachdem er am Wrack des Flugzeugs notdürftig einen Verband um die Wunde gewickelt hatte und sich einige Minuten zurücklehnte, jedoch war es bei dieser Anstrengung nur eine Frage der Zeit, bis die Wunde wieder aufriss. An seinen Kleidern gab es keine einzige trockene Stelle und der Schweiß brannte in seinen Augen, doch langsam gewöhnte er sich an die drückende feuchte Hitze des Urwaldes. Weiterlesen weiterlesen

DIE LECKERE MONSTERA DELICIOSA (KöSTLICHES FENSTERBLATT)

Gestern Nacht reißt mich ein lauter Knall (als ob etwas Schweres auf den Boden fällt) aus dem Schlaf. Ich springe auf, renne in Lians Zimmer - alles gut, er schlumert friedlich in seinem Hochbett. Also habe ich mich beruhigt wieder schlafen gelegt und das Geräusch als Traum abgetan. Bis zum nächsten Morgen, da erwartete mich im Arbeitszimmer folgende Überraschung.
Früchte der Monstera deliciosa (köstliches Fensterblatt)
Weiterlesen weiterlesen
© 2000-2017 ganje.de