Installieren von PHPUnit unter Windows (XAMPP)

Ich weiß, in der Überschrift stehen gleich zwei Begriffe, bei denen viele sogenannte "Hardcore-PHP-Developer" abfällig grunzen und sich überheblich wegdrehen - doch: NÖ! es ist nichts Schlimmes dabei PHP unter Windows zu entwickeln und dabei XAMPP zu verwenden. Das Ganze spart Zeit, spart Nerven und wer ein Problem damit hat - soll sich einen Keks nehmen, hin setzen und nicht mehr nerven... Smiley

Zuerst sollte man PHP am besten System weit bekannt machen. Hierzu die Windows-Path-Variable um den Pfad zum PHP-Verzeichnis erweitern (Systemsteuerung - System - Erweitert - Umgebungsvariablen - Systemvariablen - Path). Anschließend den Rechner neu starten.
Alternativ kann man natürlich auch per Eingabeaufforderung in das entsprechende PHP-Verzeichnis navigieren (z.B.: "C:\xampp\php" und mit den Eingaben unten direkt loslegen).

An sich ist die Installation von PHPUnit per PEAR kein Problem, da man es in der Regel zu selten macht um die ganzen Infos im Kopf zu haben, hier eine kurze Anleitung (alles Befehle für die Eingabeaufforderung).

Um zu prüfen ob PHP global bekannt ist, könnte man die Versionsnummer von PHP abfragen:

Nun geht es los mit der Installation:

So, hat alles funktioniert, könnte man schauen ob PHPUnit funktioniert:

Für den Fall, dass während der Installation irgendwelche Probleme/Fehlermeldungen auftauchen (z.B.: No releases available for package "pear.phpunit.de/PHPUnit" install failed), hilft es oft den PEAR-Cache zu löschen:

Bei weiteren Problemen mit der Installation von PHPUnit versucht folgendes:

Zum Update aller PEAR bekannten Channels:

Falls ein PEAR-Update hinter einem Proxy durchgeführt werden soll ("IP: Port" des Proxys):

Und nun viel Spaß mit PHPUnit.

Kommentare
© 2000-2018 ganje.de