Messias

So komm zu mir, lass dich dort nieder
Und höre auf mein starkes Wort.
Du musst mich loben, immer wieder,
Nun bin ich deines Lebens Hort.

Verstopf die Ohren, schließ die Augen,
Dann führe ich dich weiter fort,
Glückseeligkeit wirst du dort saugen,
An diesem wundervollen Ort.

Gib mir dein Hab und Gut mein Bruder,
Und diese Reise fällt dir leicht.
Ich leite dich und halt das Ruder
Auch wenn Gewässer werden seicht.

Vertrau auf mich, weil Gott mich leitet,
Nur ich muss hier in Sünde sein.
Auch wenn der Teufel mich oft reitet,
Bleib ich im Inneren ganz rein.

Kommentare
© 2000-2019 ganje.de